ABC-Klassiker des Heavy Metal / I / IRON MAIDEN / The number of the beast (1982)

ABC-Klassiker des Heavy Metal / IRON MAIDEN / The number of the beast (1982)

SIX SIX SIX, The number of the beast …. jup, die Johannes Offenbarung und Heavy Metal … Dieses Album benötigt nicht vieler Worte, vermutlich jeder Metalhead weltweit besitzt dieses Album in irgendeiner Form … und falls man sich dem Heavy Metal als Neuling nähern sollte, kommt man an diesem Album NICHT vorbei:

Einer der Meilenstene schlechthin … THE NUMBER OF THE BEAST !!! Das Debüt von Bruce Dickinson bei Iron Maiden, welches ins den USA sowei UK (Platz 1) sofort Platinstatus und in Deutschland Goldstatus erreichte … und das als Metal-Band !!! Martin Birch produzierte dieses Meisterwerk, keine Übrproduktion, aber absolut fett und der damalige Drummer Clive Burr verlieh dem Gesamtwerk noch den kompromisslosen Drumsound. „Run to the Hills“, „22 Accacia Avenue“, „The prisoner“ … absolut Heavy Metal. Für mich das absolut beste Maiden-Album ever, was nicht nur ein Meilenstein in der Geschichte von Iron Maiden darstellt, sondern die komplette Metal-Szene beinflusst hat. Egal, ob Poser oder Thrasher … dieses Album steht wohl unangetastet unter den Top-10-Alben des Heavy Metal ever.Virtuosität und musikalische Horizonterweiterung stellt die Band mit „Children of the damned“, „Hallowed be thy name“ sowie selbstverständlich „Number of the beast“ unter Beweis. Ach ja … das Cover darf man natürlich auch nicht vergessen … ebenfalls ein Meilenstein !!!

5/5

Dennis

Werbeanzeigen