ABC-Klassiker des Heavy Metal / B / BON JOVI – Bon Jovi (1984)

ABC-Klassiker des Heavy Metal / B / BON JOVI - Bon Jovi

Jajajajaja …. Bon Jovi und Heavy Metal???? Jaaaa, ich weiß, mittlerweile ist Heavy Metal krasser denn je, andererseits sind die Typen, die nach außen böse sind, eher vegan und monogam oder nerdig-introvertiert und werden vermutlich niemals an einer Fete partizipieren wie eine 80er-Jahre-Bon Jovi-Backstage-Party. Und außerdem … Historisch gesehen gab es einst in den Plattenläden die Rubrik „Hard ’n‘ Heavy“ und da man bei Bon Jovi eine verzerrte E-Gitarre hören konnte und das Image verwegener war als das des damaligen Rock(s), gehörte der langhaarige Jon Bon nun mal in diese Kategorie und trug nicht unwesentlich zum Hair-Metal der 80er bei. Mit seinem self-titled Debütalbum legte der bis dato unbekannte und aus New Jersey stammende Jon Bon den Grundstein für seine steile Karriere. Diese LP ist kompositorisch nicht aus einem Guss, sondern enthält Tracks, die in unterschiedlichen Jahren entstanden sind, bis das Album letztendlich 1984 veröffentlicht wurde und Klassiker wie „Runaway“ und „Breakout“ beherbergt. In den USA erreichte die CD auf Anhieb Platinstatus mit mittlerweile 3,5 Millionen verkauften Tonträgern. Jon Bon Jovi agierte ungeschliffen, ungestüm und voller Elan, hatte aber bereits zu dieser Zeit das feine Gespür für eingängige Hooklines und Hits: „Roulette“, „She don’t know me“. Kein Wunder, dass die Mädels auf den süßen Burschen und seine Mitstreiter abgefahren sind 🙂 Später verfeinerte die Band den Stil und brachte weitere Meilensteine des Poser-(Hard) Rocks heraus: „Slippery when wet“ und „New Jersey“. Das Debütalbum strotzt vor Frische und dem unbedingten Willen, erfolgreich zu werden.  … auch wenn nicht wirklich Heavy Metal …. auf jeden Fall ein großartiges Album, was auf keiner Glam Metal/Rock-Party fehlen darf!

5/5

Dennis

PS: Die Videos wurden in den Jahren besser 😉