LUMARAA / FIRST LADY OF GERMAN HIP HOP

Lumaraa on entertaim.net

Mit „Ladies first“ zur First Lady … LUMARAA alias Sabine Gerling steht kurz vor der Veröffentlichung ihres dritten Albums. Und um dieses im Vorfeld zu promoten, hat sie mit ihrem Team diverse Videos produziert … doch dazu später. ENTERTAIM.NET sprach mit der attraktiven und sympatischen Rapperin über das neue Album, Skandale und Zukunftspläne.

Interview: Dennis Rowehl / Bilder mit freundlicher Genehmigung von Lumaraa, (c) ArtDavis

entertaim.net: Am 10. März ist es soweit und dein drittes Album „Ladies first“ wird veröffentlicht. Ein super Album, das kann man schon verraten …

Lumaraa: Vielen Dank.

entertaim.net: Gibt es Erwartungen, was die Resonanz betrifft?

Lumaraa: Ehrlich gesagt nein. Ich bin sehr stolz auf das Album und hoffe natürlich, dass es möglichst vielen gefällt. Aber konkrete Erwartungen habe ich nicht.

entertaim.net: Der Musikmarkt ist hart und sehr stark überfüllt. Welche Art der PR gibt es, um das Album zu promoten. Es kursieren mit „Ladies first“ und „Zeit verloren“ bereits 2 Videos im Internet ….

Lumaraa: Es wird noch 2 weitere Videos geben …. das dritte erscheint in Kürze. Ansonsten kümmert sich das Label um die PR und ab Mitte April werde ich auf Tournee gehen. Diesmal werde ich mit einer kompletten Band touren. Ansonsten lasse ich den Dingen ihren Lauf und hoffe, dass mich viele neue Fans finden werden. Ich gehöre nicht zu den Menschen, die ständig etwas bei Facebook posten müssen (lacht).

entertaim.net: Wie würdest Du deine Zielgruppe charakterisieren?

Lumaraa: Ich habe ja schon einige Touren hinter mir und das Publukum ist wirklich sehr, sehr unterschiedlich … so zwischen 11 und 50 Jahren. Da sind viele Kids, die in mir ein Vorbild sehen, aber auch Senioren, die meine Songs und Texte abfeiern. Das ist eine interessante Mischung. Aber ich denke darüber auch nicht viel nach. Ich mache die Musik, die mir gefällt und freue mich, wenn es möglichst vielen Fans ebenfalls gefällt. „Ladies first“ ist ein wenig pop-lastig ausgefallen, aber beim nächsten Album kann sich das auch schon wieder komplett ändern.

entertaim.net: Für die Videoproduktionen bist Du nach L.A. geflogen. Wie war’s?

Lumaraa: Es war der Hammer! Wir sind mit einem Team von 4 Leuten nach Los Angeles geflogen und haben in einem 10-Tage-Marathon 4 Videos aufgenommen ….  aber es hat richtig Spaß gemacht!

entertaim.net: Das Pressefoto vor dem Pool und das Video von „Zeit verloren“ mit dem Bonanza-Rad erinnern mich ein wenig an IGGY AZALEA. War sie eine Inspiration für Dich?

Lumaraa: Ehrlich gesagt hab ich mich noch nicht mit Iggy Azalea auseinandergesetzt. Ich kenne Leute, die sie völlig abfeiern, aber ich kann zu ihr gar nichts sagen. Ähnlichkeiten sind zufällig. Aber in Kalifornien zu drehen, das war schon der Wahnsinn! Vor den Videoaufnahmen hab ich sehr viel Sport gemacht und bin stolz auf meinen Körper, sodass ich bei der Wahl der Kostüme auch darauf geachtet habe, dass alles wesentlich sportlicher und attraktiver ausfällt!

entertaim.net: Absolut! Wenn man trotzdem den Vergleich mit Iggy Azalea oder Nicki Minaj wählt, ist bei US-Produktionen auffällig, dass immer noch versucht wird, Tabus zu brechen … hättet Ihr da als Team noch mehr wagen können? Mehr Skandale? Und überhaupt … öffentliches Dissen?

Lumaraa: … (lacht) Das ist interessant, dass Du das ansprichst. Im vierten Video zum Album haben wir alle Register der Provokation gezogen. Da wirst Du deinen Skandal bekommen! Deshalb müssen wir dieses Interview nach der Veröffentlichung unbedingt fortsetzen.

entertaim.net: (lachend) Absolut. Zu welchem Track? Wann wird es veröffentlicht?

Lumaraa: Den Song kann ich noch nicht verraten, aber VÖ ist am 10. März, zeitgleich mit dem Album. Zum öffentlichen Dissen … 2009 habe ich Kitty Kat gedisst. Dadurch bin ich auch berühmter geworden. Sowas kann natürlich jederzeit wieder vorkommen. Ich mache das dann, wenn mir danach ist.

entertaim.net: Sabine, vielen Dank für das Gespräch. Wir sehen uns dann bei der Tour. Viel Erfolg mit dem neuen Album und ich bin gespannt auf das vierte Video.

Lumaraa: Sehr gern, bis bald

Mehr Infos zur Tour: https://www.facebook.com/LumaraaMusic/

Lumaraa bei entertaim.net

A007_C046_0101VE

Advertisements