BIRTHDAY PARTY / Kölns neue Partyserie – … and you’re invited !!!

Unmittelbar nach Karneval startet in Kölle eine brandneue Partyserie - DIE BIRTHDAY PARTY !!! Jeden Tag Geburtstag / Jedes Wochenende Geburtstag !! Na, und das völlig öffentlich. Aber was genau steckt hinter dieser Geburtstagsparty und wer hat überhaupt Geburtstag? ENTERTAIM.NET sprach mit einem der Schirmherren - Thorsten Wilms - über das neue Konzept, die zu erwartende Mucke und die Location für die erste Party.

Unmittelbar nach Karneval startet in Kölle eine brandneue Partyserie – DIE BIRTHDAY PARTY !!!

Jeden Tag Geburtstag / Jedes Wochenende Geburtstag !! Na, und das völlig öffentlich. Aber was genau steckt hinter dieser Geburtstagsparty und wer hat überhaupt Geburtstag? ENTERTAIM.NET sprach mit einem der Schirmherren – Thorsten Wilms – über das neue Konzept, die zu erwartende Mucke und die Location für die erste Party.

… von D. Rowehl

entertaim.net: Hallo Thorsten, in Kürze planst Du mit deinem Team ab dem 17. März eine neue Party-Serie: Die BIRTHDAY PARTY. Erste Frage: Wer gehört zum Team?

Thorsten Wilms: Das Team ist zum Teil dasselbe, das auch für die Partyreihen „Partymonium“ und „Hell Nights“ zuständig ist, nämlich Bernd Diejak und ich. Bernd ist ja auch Veranstalter der „Let’s Rock“, „Nachtrock“ oder der 80er Party im Luxor, er hat lange Kompetenz in dem Bereich.

entertaim.net: Kannst Du uns mal in wenigen Sätzen das neue Konzept erläutern? Birthday-Party klingt nach eine privaten Party, aber das ist es sicherlich nicht, oder?

T.W.: (lachend) Sicherlich nicht. Die Idee ist eher, dass wir eine Party mit Abwechslung wollen. Nicht nur Rock, nicht nur 80er, nicht nur 90er Trash, nicht nur XY. Die BirthdayParty soll sein wie der Geburtstag, den man sich wünscht. Da, wo nach Die Ärzte mal Metallica läuft, wo Elvis von Blümchen abgelöst wird und Duran Duran genauso gespielt werden wie KIZ. Eben eine schöne Mischung zum Feiern, fast ohne Scheuklappen, aber eben ohne House, Drum & Bass oder anderem Elektro-Kram.

entertaim.net: Wer gehört zur Zielgruppe?

T.W.: Du und ich. Kinder der 80er und 90er oder Jüngere, die Musik aus einer Zeit mögen, als Handarbeit noch geschätzt wurde. Wo jeder die Songs aus den Charts kannte, die auch heute noch legendär sind und nicht vorbeirauschen. Es wird eine ausgelassene Party für offene Menschen, die gerne feiern.

entertaim.net: Kannst Du uns etwas zu den DJs sagen? Ist DJ Rotten auch am Start?

T.W.: Neben mir als DJ – ein paar kennen mich ja als 80er Rock Experten der „Partymonium“, haben wir uns mit Freddy Schmitt einen DJ-Kollegen ins Boot geholt, den viele aus dem New York Rock Angelz aber auch aus dem La Croque kennen. Der kann Rock bis Charts und feiert dazu selbst am ausgelassensten. Ich freue mich drauf, mit Freddy aufzulegen.

entertaim.net: Wie kamst Du eigentlich auf die Idee und warum BIRTHDAY PARTY?

T.W.: Birthday Party eben, weil sie genau das sein soll: Die Party, wo die Musik läuft, die man sich auf dem eigenen Geburtstag wünscht und zu der JEDER eingeladene Gast tanzen kann. Wenn nur Rock, läuft bleiben die einen sitzen, wenn nur Pop gespielt wird, die anderen. Hier gibt es alles. Auf das Konzept kam ich, weil ich in letzter Zeit– kein Spaß – auf einigen sehr lustigen und einigen sehr lahmen Hochzeiten war. Auf denen, wo die Stimmung kochte, hat der DJ alle mit einbezogen, auf den lahmen liefen nur aktuelle Charts.

entertaim.net: Wo findet die erste Party statt und gibt es einen Dress-Code?

T.W.: Einen Dresscode gibt es nicht, jeder kann kommen, wie er oder sie will. Und mit dem Domhof in Köln haben wir uns eine tolle neue Location ausgesucht, die zu Unrecht bisher noch recht unbekannt ist. Ein stylischer Club in einem Bogen des Bahnhofs mit stimmungsvollem industriellem Interieur. Der Laden ist echt der Hammer. Und hat für den Sommer oder für Raucher einen großen Außenbereich mit Blick auf den Dom. Eigentlich haben wir die Party nur für den Domhof aus der Taufe gehoben.

entertaim.net: Vielen Dank für den ersten Einblick, dann wünsche ich alles Gute und viel Spaß …

T.W.: Sehr gern … und danke …

Advertisements