SWANS / Finally, Peace/ Neuer Song Edit Online!

5_swans-0151-2b_creditsamanthamarble
Kurz vor Beginn der Europa-Tour (Daten siehe unten) veröffentlichen SWANS mit Finally, Peace einen – man hör eund staune – weniger als 4 Minuten  kurzen Edit des letzten Stückes ihres aktuellen Albums The Glowing Man: https://vimeo.com/182566127
Michael Gira beschreibt den Song als “Farewell” . Zurecht, ist doch „The Glowing Man“ das letzte Album der SWANS – und die anstehende Tournee die allerletzte. Die guest vocals auf diesem Edit werden von Giras Frau Jennifer Gira beigesteuert, für die Gira den Song explizit geschrieben hat. Insgesamt ein friedvolles, ruhiges Lied.
Wer schon mal das Glück hatte, SWANS live zu erleben, weiß, dass es sich hier um ganz besondere Konzerte handelt, um Noise-Messen, die nicht nur ein unfassbar spannendes musikalisches, sondern ein körperlich-kathartisches Erlebnis sind. Ihre Werke richten sich monolithisch vor einem auf – wie ein alles verschlingender Malstrom, die von der Geburt und dem Ende des Universums zugleich künden.
Ein besonderes Highlight auf der letzten Tour ist der Suppoert Act: die    schwedische Organistin Anna von Hauswolff  beschert ein unvergleiches Live-Erlebnis mit ihrer Band – ein orgelgetriebenes, fast sakrales Doom-Erlebnis von einer engelsgleichen Künstlerin.  Diese Kombination dürfte in diesem Herbst auf deutschen Bühnen unschlagbar sein!
Die Abschiedskonzerte der SWANS werden der legendenbildende Schlusspunkt der Geschichte der Swans sein….
Bild mit freundlicher Genehmigung der SWANS (c) Samantha Marble
Die Konzerte:
17.10. Hamburg, Kampnagel
18.10. Berlin, Huxleys Neue Welt
22.10. AT-Wien, Arena Big Hall
23.10. AT-Graz, Orpheum Extra
10.11. Köln, Gebäude 9
11.11. München, Feierwerk
12.11. Wiesbaden, Kulturzentrum Schlachthof