EVIL RIOT / Wasteland (Soulfood)

Evil Riot bei entertaimnet

Auch wenn sich der Bandname zugegebenermaßen etwas pseudoböse und unfreiwillig komisch anhört, handelt es sich bei „Wasteland“ um ECHTEN METAL !!! Und der Bandname entspricht eigentlich in meiner Interpretation auch nicht ansatzweise dem Album, denn „Wasteland“ ist keineswegs „gewollt und nicht gekonnt“ oder „pseudo-irgendwas“! Ganz im Gegenteil … das Album ist wahrhaft BÖSE, düster und heavy produziert, was auch bei der Referenz Andy Classen nicht weiter verwunderlich ist …. schließlich hat er bereits eine Menge Metal-Erfahrung und das Endergebnis kann sich mehr als sehen … bzw. hören lassen. Teils Sepultura-ähnlich liefern EVIL RIOT ein ordenliches Pfund Metal vom Feinsten und ebenso Härtesten ab und überzeugen auf voller Linie. Deutschland hat ein neues Stück Heavy Metal! Hut ab!

4/5 

Rock Schmidt