BLAAK HEAT / Shifting mirrors (Svart)

BLAAK HEAT / Shifting mirrors (Svart)

Wie ein anatolischer Fiebersturm soll Blaak Heat das Bewusstsein verschlingen und in der Tat hat die Musik etwas von einer Fata Morgana und orientalische Klänge – gepaart mit einem schweren Doom-Sound – vernebeln die Sinne und es beginnt eine musikalische Karavane durch den Orient und selbstverständlich durch die Wüste. Hinter verschlossenen Türen des Riads wird psychedelischer Tee serviert und dann kombinieren BLAAK HEAT ihr geballtes Repertoire an musikalischen Einflüssen und legen mit harten Riffs noch eine mächtige Schippe Gewürz on top. Hin und wieder blitzt ein Hauch Prog (Ballad of Zeta Brown) durch und so entwickelt sich ein abslut interessantes Album.

4/5
Dennis