Musik-Info: [YUNA]

yuna

ENTERTAIMNET präsentiert „Newcomer“: YUNA

Bild mit freundlicher Genehmigung von Finest Noise, (c) : Jaqueline Sommer

Wie kommt man denn an den eher ungewöhnlichen Namen [YUNA]? Sänger Felix erzählt: „Ich habe eine Tochter, 4 Jahre alt, mit dem Namen Juna … daraus wurde dann [YUNA] … So einfach ist das. Alles unkompliziert, wei der Name, so auch die Musik der Hamburger, die vielleicht am besten in die Schublade „Poprock mit deutschen Texten“ passen. Nein – nicht Deutschrock, das klingt zu sehr nach Westernhagen, nach „Kuschelrock“ und Bedeutungsschwangerschaft. [YUNA] sind da eher geradeaus, nicht zu blumig, ehrlich, Felix bemüht sich bei seinen Texte um klare Sprache. Nicht abgeschmackt, sondern das Leben auf den Punkt gebracht.