BIG BALLERMIKE / ROCK N ROLL WRESTLING MADE IN KÖLN

Bid Ballermike bei entertaimnet

Er ist eine kölsche Kultfigur und zusammen mit Gianni La Bamba macht der die Clubs unsicher und hat noch viel vor … Big Ballermike über die 80er, gute Musik, die Überflüssigkeit der 90er, seine Rolle als Cleaner Bruno im Streifen „Eyowa“ und coole Fans.

Interview: Dennis Rowehl, Bild mit freundlicher Genehmigung von Big Ballermike (c) mattphoto

entertaim.net: Du hast mit Gianni La Bamba zwei ganz erfolgreiche Videos am Start: „Wat suhl dä Quatsch?“ und „Drum wie Jup“ … beide Videos sind extrem stark in den 80ern verhaftet … „Miami Vice“ meets „Manta Manta“ (lachend) Was war das Beste an den 80ern bzw. warum liebst Du die 80er nach wie vor derart?

Mike: Oha, wo soll ich anfangen? Das beste an den 80’s… knallbunte Karren mit Heckspoiler und T-Tops, mit genau so ‚er Karre auf der A555 mit Bleifuß und Scheiben runter, volle Pulle Slayer aufdrehen, dat is Freiheit! Filme wie Rambo 2 oder Phantom Commando im Kino reinziehen, Christoph Daum als Trainer vom FC, zerrissene Jeans, Dauerwellen, pralle Blusen … zu viel um alles aufzuzählen! Wir sind natürlich auch krass auf dem Style klatschen geblieben, weil wir nix anderes kennen, waren ja von Mitte der 90er bis 2010 quasi out of order. Verpasst haben wir da offenbar nix, oder? Ob die 80s so geil waren wie sie heute dargestellt und überliefert werden weiß ich nicht mehr, die geilere Zeit ist auf jeden Fall heute, weil man sich den geilsten Scheiß von damals problemlos und unbegrenzt wieder holen kann! Niemals genug, niemals zu viel.

entertaim.net: Absolut! (lachend) Was macht Euch den größten Spaß, wenn Ihr Musikvideos dreht?

Mike: Komplett alles, ich könnte 24/7 einfach nur Videos drehen, aber muss ab und zu auch noch im Tempel pumpen gehen.

entertaim.net: Eure Live-Shows gehen auch ganz gut ab und ein Teil der Fangemeinde kommt in skurrilen Outfits. Was genau ist das gewisse Etwas an Euren Shows?

Mike: Echt wat für Outfits? Wir haben auf jeden Fall richtig korrekte Fans, ich bin selber Fan von unseren Fans! Wie gut die abgehen… ich meine, würden andere Jungs so ’nen Style und Sound auffahren wie Gianni und ich, würd ich genau so ausrasten. Unsere Liveshows sind wie ein Trip in ’ne andere Dimension. Wie irgendwelche abgespaceten Stonehenge-Rituale. Da kütt richtig der Flash!!!

entertaim.net: Du hast den Cleaner „Bruno“ beim Trashfilm „EYOWA“ gespielt … als ex-Wrestler mit hübscher, blonden Freundin, der für ein Verbrechersyndikat arbeitet. Dabei entstand auch der vermeintliche Kultsatz „Mann, hab ich einen Scheißjob!“ Wie war’s?

Mike: Ich kann mich nur an den Dreh auf den Poller Wiesen erinnern, mit dem Staubpicknick und dem „Minimann“, der Jung war echt korrekt! Ich hab wegen dem Gefrierbrand im Schädel leider tennisballgroße Löcher im Gehirn und daher sehr schlechtes Erinnerungsvermögen, von den anderen Drehs weiß ich original nix mehr, der Dreh in der Bar war auch easy, da musste ich mir ’ne Hantel bei uns im Tempel ausleihen! Danke Hansi an der Stelle.

entertaim.net: Gibt es eine Fortsetzung?

Mike: Kein Plan, sag du et mir! (lacht) Wäre aber echt cool!

entertaim.net: Was ist in diesem Jahr noch so geplant? Weitere Videos, Live-Shows?

Mike: Neue Songs und Kollabos sind in Arbeit, Live-Auftritte kommen, aber ist noch nix offiziell, ich hab noch 1000 psychogeile Ideen im Kopp und hör nicht auf, bevor nicht mindestens 100 davon umgesetzt sind.

entertaim.net: Hast Du eine persönliche Top-5-Liste der Alltime-Best-Albums?

Mike: Aber klar! 1) Rocky IV Soundtrack , 2) Mötley Crüe – Dr. Feelgood , 3) Ratt – Detonator , 4) Guns ‚N Roses – Use Your Illusion II und 5) Pantera – Vulgar Display of Power!

entertaim.net: Mike, besten Dank … dann sind wir gespannt!

Mike: Danke für das Interview, Mann!

Get your EYOWA-Shirt – Click here: http://entertaimnet.spreadshirt.de/

EYOWA - Shirt auf spreadshirt.de