RÜYA VAEZ / VON DÄMONEN UND LEHRERN

Rüya Vaez bei entertaimnet
Sicherlich interessant, als Schauspielerin sowie Lehamtstudentin bei der RTL-Comedyserie „Der Lehrer“ mitzuwirken … aber das ist längst nicht alles, denn Multitalent Rüya Vaez offenbart eine Vielseitigkeit zwischen Soaps und wahrhaften Underground-Movies …
Interview und Bilder 1 + 2 von Dennis Rowehl, Bild 3 aus dem Film „Eyowa“
entertaim.net: Hallo Rüya … du spielst in der Serie „Der Lehrer“ mit. Tatsächlich studierst du auf Lehramt. Wie waren die Erfahrungen beim Dreh?
Rüya: Aufgeregt war ich kaum mehr, da ich bereits vorher Dreherfahrungen gesammelt hatte, aber ich war trotzdem recht überrascht darüber, wie lange man für sehr kurze Szenen gebraucht hat. Die meiste Zeit verbringt man am Set mit Warten. Man gewöhnt sich aber relativ schnell daran und aus unserer „Klasse“ ist durch die vielen gemeinsamen Stunden eine kleine Familie geworden (lachend).
entertaim.net: Du spielst eine Schülerin, wie gefällt Dir der Paradigmenwechsel?
Rüya Vaez bei entertaimnet
Rüya: Eigentlich war es, als wäre man wieder in die Schulzeit zurückversetzt worden … und hey, so schlimm war die Schule im Nachhinein ja gar nicht. Vor allem, wenn man so einen coolen Lehrer gehabt hätte (lachend).entertaim.net: Im Film „EYOWA“ spielst du die Erzählerin, die über die Hintergrundstory des Dämons „Eyowa“ berichtet. Eine sicherlich etwas ungewohnte Erfahrung, oder?Rüya: Für mich war die Erfahrung echt witzig, da man anders als gewohnt, in die Kamera und in den Text schauen durfte (lachend).entertaim.net: Welche Filmprojekte liegen sonst noch an?Rüya: Wenn ich neben der Uni Zeit finde, drehe ich weiterhin als Komparse oder Kleindarstellerin bei verschiedenen Serien wie „AWZ“ oder „Unter Uns“. Es kommen ab und an auch einige Spielfilme dazu.entertaim.net: „Unter uns“ gibt es immer noch?! (Holy …) Gibt es deinerseits Probleme, Studium und Schauspielerei zu kombinieren?Rüya: Ich denke mir, dass ich die Zeit, die im Normalfall für einen Nebenjob drauf gehen würde, halt für verschiedene Schauspieljobs nutze.entertaim.net: Was hat dich dazu bewogen, zu schauspielern? Gibt es Idole oder Inspirationen?

Rüya: Mit 14 habe ich angefangen, in Münster professionell Theater zu spielen, und es hat mir wahnsinnig viel Spaß gemacht. Aber ich muss zugeben, dass mir das Theater spielen weiterhin mehr Vergnügen bereitet, als im Film mitzuwirken. Ich liebe die Schauspielerin „Leighton Meester“, die bei Gossip Girl die Blair Waldorf verkörpert. Sie schafft es, einen komplett anderen Charakter zu spielen, als ihr eigentlicher ist.

entertaim.net: Vielen Dank …

Rüya: Gerne!

Rüya Vaez bei Eyowa