CREEPOID / Cemetery Highrise Slum

CREEPOID / Cemetery Highrise Slum

Nirvana-orientierter Post-Grunge mit entsprechendem Sound und schrägen Bassläufen, auf denen sich dann eine schrille Gitarre austoben kann, dazu ein eher zurückhaltender Gesang. Eine Hommage an den Alternative-Rock der 90er. Hin und wieder kommen ein paar 80er-New Wave-Elemente (Worthless & pure) sowie etwas dreckiger 70er-Punk (Eating) durch, der aber im Grundkonzept irgendwie dann doch wieder bei Nirvana gipfelt, nur eben mit dem Unterschied, dass der Gesang bei Creepoid zurückhaltender ist und sich die Instrumentalisierung etwas atmosphärischer gestaltet. Für Freunde dieses Genres auf jeden Fall interessant.

Dennis