JUDAS PRIEST / Defenders of the Faith (30th Anniversary Deluxe Edition)

Judas Priest und entertaim.net

„Defenders of the Faith“ ist natürlich ein absoluter Metal-Klassiker und wer erinnert sich nicht an das legendäre Rock Pop in Concert Heavy Metal Special mit Priest, Ozzy, Maiden, Def Leppard, den Scorpions, Quiet Riot, MSG und Krokus, als Priest bereits „Freewheel Burning“ live zelebrierten. Glanzstunden im Heavy Metal und in diese Epoche passt auch das „Defenders“-Album, bevor Judas Priest dann mit „Turbo“ den Abstecher in den Pop-Bereich riskierten.

Selbstverständlich ist das Album noch einmal remastered worden und es ist eine Freude, diese Metal-Klassiker durch die Boxen zu jagen! Was nun das Besondere an der Geburtstagsedition ist … abgesehen von der 3-CD-Box mit Booklet? Es gibt noch einen 21-Song-Live-Act von der „Defenders“-Tour, live aus der Long Beach Arena. Mit fettem metallischen Sound bekommt man das komplett ungeschliffene Songmaterial mit Classics wie „Some heads are gonna roll“, „Grinder“, „Sinner“, „Freewheel burning“, „You’ve got another thing coming“, „Victim of changes“ und und und.

Für die waschechte Priest-Fangemeinde ist diese Power-Box natürlich ein absolutes Muss, aber auch für alle anderen Headbanger sei gesagt, dass die Live-CDs echt Spaß machen ! Lohnt sich !!

Tracklist der Live-CDs: Love Bites, Jawbreaker, Grinder, Metal Gods, Breaking the law, Sinner, Desert Plains, Some heads are gonna roll, The Sentinal, Rock hard rock free, Night comes down, The Hellion, Electric Eye, Heavy Duty, Defenders of the Faith, Freewheel Burning, Victim of Changes, The green manalishi, Living after Midnight, Hell Bent for Leather, You’ve got another thing coming

5/5

Dennis