THESE RAVEN SKIES / THESE RAVEN SKIES (Black Stream)

Dennis Rowehl rezensiert These Raven Skies bei entertaim.net

Hehe … erster Trugschluss, dass man nicht vom Bandamen und Cover auf den Inhalt schließen sollte, denn bei THESE RAVEN SKIES handelt es sich NICHT um eine Metalcore-Truppe! Im Gegenteil … TRS präsentieren leicht psychedelischen Classic Rock made in Canada. „No need to worry“ erinnerte mich sogar etwas an die Anfänge von Aerosmith. Dann geht es mit einem Interlude weiter a la Jane Addiction meets „The Pump“-Album von Aerosmith … sehr überzeugend, sehr true! Insgesamt macht bereits der Beginn dieses Album sehr viel Spaß! „Are we having fun“ trägt dann ein etwas anderes Kaliber und wirkt durch den schleppenden Beat etwas böse. Nach einer weiteren Nummer mit Südstatten-Flair folgt das charmante „Emily and Alick“, bei dem man möglicherweise gewise Parallelen zu Led Zeppelin oder Kings of Leon ziehen könnte. Auf jeden Fall klingt dieser Song sommerlich und chillig. Überhaupt verbreiten These Raven Skies gute Laune und liefern überragende Arbeit ab. Der einzige Wehrmutstropfen fällt unter die Kategorie „Wenige wäre mehr“, denn der letzte Song „The Hooker“ passt so gar nicht zum Rest des Albums und klingt mehr nach Post-Grunge. Natürlich ist der Song nicht schlecht, aber der rote Faden reißt! Hätte man diesen Song weggelassen oder durch einen anderen ersetzt, hätte ich diesem Album die höchste Punktzahl gegeben😉

4,5/5

Dennis