LIGA DER GEWÖHNLICHEN GENTLEMEN / Alle Ampeln auf Gelb! (Tapete Rec.)

Martin hannig und die Liga der Gentlemen

Die LIGA beglückt uns mit ihrem zweiten Album! Nachdem sie auf dem neuen Album von Andreas Dorau als dessen Backing-Band kongenial aushalfen nimmt „Alle Ampeln auf Gelb“ diesen Schwung nun auf.

Es ist unglaublich, wie Carsten Friedrichs und Kollegen hier das SUPERPUNK-Erbe genüßlich verarbeiten. Soul-Motown-Party-Disco-Rock der ersten Klasse! Hört euch das Musik-Kenner-Stück „Rock Pop National“ an, dann wisst ihr was die Stunde geschlagen hat. Die lakonischen lyrischen Alltagsbeobachtungen und Versteher-Songs von Carsten zu loben, hieße Eulen nach Athen tragen. Genial besonders „Alleine auf Partys“, ein 60ies Motown –Schieber, der die Freuden des Auf der Party in der Eckestehens auskostet. Oder „Kennst du Werner Enke?“, der dem berühmten Regisseur ein musikalisches Denkmal setzt. Man fragt sich, wie Carsten immer wieder auf diese Texte kommt – sie sind in der deutschen Musiklandschaft singulär, und passen herrlich zu seiner großartigen Nonchalance. Es wundert nicht dass sie mit Dorau spielten, er verfolgt ja einen ähnlichen textlichen Ansatz. Und wenn sie sich damit in die „Out-Crowd“ spielen wie der finale Ska-geschwängerte Song sich beschwert, dann sollte man die Liga sofort da raus holen und in die In-Crowd stellen. Da gehören sie hin, immer wieder!

10 songs voller positiver Gefühle, voller catchy Licks und Refrains, immer wieder hörenswerten Texten – das gibt’s selten! Eine weitere Großtat der LIGA!

5/5

Martin Hannig

 

Advertisements