WOLVES LIKE US / Black Soul Choir (Prosthetic Records)

Wolves like us bei entertaimnet.

Dass es auch beim neuen Album von WOLVES LIKE US etwas düster zugeht, war natürlich zu erwarten, was auch durch das Cover unterstrichen wird. Der Sound ist wie erwartet stark und solide legt die Band bereits zu Beginn los. Guter Alternative Rock! Besonders „I don’t need to be forgiven“ sowie „When will we ever sleep“ fallen positiv auf. Klingt also vielversprechend. Allerdings folgt nun das berühmte „ABER“ (SORRY !!!), denn bei einer Spielzeit von über 40 Minuten wirkt insbesondere die Stimme dann doch zu monoton und nach den bereits erwähnten Tracks fehlen mit persönlich weitere Highlights. Insgesamt hört sich alles natürlich hauptsächlich aufgrund des nicht so flexiblen Gesangs und fehlender Hooks sehr ähnlich an, sodass bei mir im Verlauf des Hörens eine gewisse Langeweile trotz der Härte (!!!) unvermeidbar war … bedauerlicherweise. Nichtsdestotrotz ein solides Album, dem es allerdings auf Dauer etwas an Würze fehlte.

3/5

Rock Schmidt

Advertisements