ANDREA DANIELA / MODELING UND BWL

Andrea Daniela bei entertaim.net

Von Allgäu in die Großstadt. Model Andrea Daniela zog nach Berlin, um nicht nur als Model durchzustarten, sondern um ebenfalls BWL zu studieren. Die Dualität des Perspektivenwechsels – vor und hinter den Kulissen – hat es dem sympatischen Model angetan. Ich sprach mit Andrea über ihren Werdegang und Ziele.

Interview: Dennis Rowehl / Bilder mit freundlicher Genehmigung von Andrea Daniela; Bild oben: rulandphotodesign / Bild unten: rachor-photography / Felix Rachor

entertaim.net: Vom Allgäu über Köln nach Berlin. Wie ist dein Werdegang zu erklären?

Andrea: (lacht) Im Allgäu bin ich aufgewachsen, dann hatte ich einfach Lust, in eine Großstadt zu ziehen, was mich nach Köln geführt hat. Dort habe ich mein Abi gemacht und meine Kariere als Model vorangetrieben (…) …. bis es mich dann nach Berlin  gezogen hat, weil ich die Stadt schön finde und die Berliner sehr ehrlich sind (lacht).

entertaim.net: Was machst Du in Berlin?

Andrea: Modeln und studieren. BWL … ich weiß, jetzt kommen die typischen Ressentiments, man studiert BWL, weil einem nichts Besseres einfällt, aber das ist nicht so. Ich interessiere mich für den Bereich Modeln und Management und die Erfahrungen, die ich in beiden Bereichen bzw. aus beiden Perspektiven sammle, das kann ja nicht negativ sein.

entertaim.net: Arbeitest du als Freelancer oder über eine Agentur.

Andrea: Mittlerweile läuft weitgehend alles über eine Agentur.

entertaim.net: Was hast du bereits als Model gemacht?

Andrea: Ich finde Shootings auch sehr interessant, aber aufgrund meiner Größe bin ich auch geeignet für den Catwalk. Entsprechend habe ich in diesem Bereich viel gearbeitet: Fashion Week Berlin, auch München … dann habe ich Shootings in Süddeutschland gehabt für Dirndl. Wenn wir schon dabei sind … ich vermisse diese Dirndl-Shootings und das Oktoberfest … das richtige in München lacht). Ansonsten habe ich einen Wettbewerb bei der Photokina gewonnen, sodass ich einen Trip nach LA mit Shootings gewonnen habe. Das war schon super cool.

entertaim.net: Was hältst du von „Germany’s next Top Model“?

Andrea: Warum nicht? Ich habe nicht daran teilgenommen, aber ich denke, es ist eine sehr interessante Erfahrung, die einen weiterbringt, weil man viel lernen kann, was man später im Berufsleben benötigt.

entertaim.net: Was gibt es als Nächstes von Dir?

Andrea: es ist einiges in Planung, aber solange es nicht 100% ig ist, kann ich es nicht erzählen … das ist meine Art (lächelnd).

entertaim.net: Mal Themenwechsel … was für Musik hörst du am liebsten?

Andrea: Ich höre eigentlich alle Musikrichtungen, bei denen man mitsingen kann!

entertaim.net: Welche drei Attribute muss dein perfekter Mann haben. Wie wichtig ist Geld in diesem Kontext?

Andrea: Humor, ein Gentleman und Ziele. Naja, er sollte jetzt kein Hartz IV-Empfänger sein und faul auf der Couch liegen. Andererseits hilft es auch nichts, wenn er reich ist und dafür einen negativen Charakter hat.

entertaim.net: Hättest du Lust auf TV-Formate … als Model … ohne sprechen zu dürfen ?

Andrea: Kommt immer darauf an. Solange es seriös ist und für kein Assi TV ist … gerne (lacht).

entertaim.net: Vielen Dank.

Andrea: Gerne … Gruß an meine alte Heimat …

Andrea Daniela aka Andrea Pustelnik bei entertaimnet