ZAZ / Recto Verso (Sony Music)

zaz recto verso

Apres-Pop, Electro-Jazz, House, Pop-Art Chansons, französische Texte, die nouvelle Cuisine de la Pop … das alles sind Assoziationen, die mir spontan durch den Kopf gingen. Geboten wird musikalisch genau das, textlich kann ich nicht wirklich viel dazu sagen … Je ne parle pas au Francais. Intuitiv würde ich sagen, dass ZAZ eher eine intellektuelle Zielgruppe oder Personen, die sich für intellektuell halten, anspricht. Die leichte Jazzdominanz, die ins Pop-Genre durch seichten elektronischen Schnickschnack geführt wird, erweckt in Anbetracht der französischen Sprache schon diesen Eindruck. Teils fluffig, teils seicht, teils den Anschein nach künstlerischem Anspruch erweckend … säuselt oder rieselt dieses Album an einem vorbei. Meinen Geschmack hat ZAZ nicht getroffen, aber wer sich meinen ersten Assoziationen zuordnen kann, sollte ruhig mal reinhören.

Rock Schmidt

Advertisements