PINK CREAM 69 / RELAUNCH 2013

Pink Cream 69 on entertaim.net

Nach 7 Jahren Pause sind sie plötzlich wieder da und überraschen mit einem großartigen Album: PINK CREAM 69 / entertaim.net sprach mit Sänger David Readman über das neue Album, andere musikalische Projekte und die Zukunft von PC69.

Interview: Dennis Rowehl / Foto: Thomas Lichtenwalter

entertaim.net: David, großartiges Album! Hat mir sehr gut gefallen.

David Readman: Das ist schön zu hören (lacht). Ich freu mich auch schon auf die Veröffentlichung, wenn ich das Album dann richtig in den Händen halten kann. Das ist immer etwas Besonderes.

entertaim.net: Glam Metal ist wieder richtig angesagt, auch bei jüngeren Fans. Da könnte doch das neue Album eine Art Re-Start sein?

David Readman: Das wäre natürlich super! Wir waren nun ungefäht 7 Jahr weg und haben viel Energie und Zeit in das Album gesteckt. Es wäre klasse, wenn es auch bei allen Fans gut ankommt und man seine Fanbase erweitern könnte. Konkrete Erwartungen haben wir nicht … wir haben unser Bestes gegeben und hoffen natürlich, dass die Fans das auch so sehen.

entertaim.net: Als du damals zu PC69 gestoßen bist, war die Zeit für diese Art Musik auch eher schwierig. Damals war Grunge angesagt, Crossover und Bands wie Rage against the Machine. Mittlerweile hat jede Sparte seinen Markt, so gesehen ist das Timing eigentlich perfekt.

David Readman: Das hoffe ich doch (lacht)

entertaim.net: Wird es eine Tour geben? Ich hätte ja mal echt wieder so richtig Lust, euch live zu sehen … ist ne Ewigkeit her!

David Readman: Ich denke schon, aber ich bin noch nicht ganz sicher, was genau geplant ist. Festivals wären gut! Im Februar erscheint ebenfalls das Album meiner anderen Band Voodoo Circle und mit Voodoo Circle würden wir auch gerne Shows spielen. Es ist also alles noch unklar. Wir alle sind stark in Projekten und Arbeit eingebunden, dass wir die Zeit finden müssen, um eine Tour spielen zu können. Für eine Headliner-Tour wäre es sicherlich noch zu früh, aber als Support wäre das eine interessante Sache. Mal sehen, was sich ergibt.

entertaim.net: Wo du bei den Nebenprojekten bist …. Dennis produziert viel … wie wichtig ist da Pink Cream 69?

David Readman: PC69 ist schon sehr wichtig, weil man immer das Gefühl hat, nach Hause zu kommen. Somit sind wir schon bereit, viel  Energie in die Band zu stecken. PC69 ist ja auch ein relativ bekannter Name in der Rock-Szene und ich bin vor 18 Jahren zur Band gestoßen. Das hat dann schon einen großen Stellenwert.

entertaim.net: Welche Länder funktionieren gut bei Euch?

David Readman: Natürlich Deutschland, UK und Spanien, Japan lief damals ziemlich gut und wir haben zweimal in Brasilien gespielt. Mal sehen, was sich anlässlich des neuen Albums ergibt.

entertaim.net: Noch mal kurz auf Voodoo Circle einzugehen. Hast du quasi 2 Alben parallel eingesungen?

David Readman: Richtig, das war eine spannende Erfahrung, aber beide Bands haben ja einen komplett anderen Stil.

entertaim.net: David, dann viel Glück und Erfolg. Wäre super, Euch bald mal wieder live zu sehen.

David Readman: Danke auch!

Album-Review: https://entertaimnet.wordpress.com/2013/01/17/pink-cream-69-ceremonial-frontiers/

Advertisements