Vielleicht sogar die beste Party-Serie Deutschlands / Partymonium

HOT (by) Dennis Rowehl

Mötley Crüe, Def Leppard, Guns’n’Roses, Quiet Riot, Kiss, Bon Jovi, Steel Panther, Cinderella, Van Halen, Poison und und und dröhnen durch die Anlage, wenn es DJ Jeff Rotten und Rod Usher im Bogen 2 in Köln so richtig krachen lassen. Glam Metal / Hair Metal at its best und gute Laune und die beste Partystimmung sind vorprogrammiert!

Hier geht es nicht darum, am Wodka/Red Bull zu nippen und zu irgendwelche stumpfen Electro-/House-Beats so zu tun, als sei man hip und habe Spaß. Dubstep? WTF is Dubstep?!!Wie heißt es bei Steel Panther? „Death to all but Metal!“ 🙂 Melodiöse Refrains, die 90% der Anwesenden mitgröhlen können, um mit Rock’n’Roll Vollgas zu geben … als sei man in L.A. in den 80ern … in den angesagten Clubs wie dem Roxy, dem Whisky-a-go-go und der Rainbow-Bar am Sunset Strip.

Wer nun denkt, man habe es mit Ewig-Gestrigen zu tun … weit gefehlt! Hier versammelt sich eine bunte Mischung aus Langmattenträgern, ehemaligen Langmattenträgern, potentiellen Langmattenträgern, Party-Tigern, die keinen Bock auf das so genannte hippe Zeugs haben … und natürlich schöne Frauen … und das altersunabhängig.

Organisiert wird diese Veranstaltung von BXD Event und Bernd Diejak, der sich zuvor bereits mit Metal-Parties in Köln einen Namn gemacht hat und die legendären Rock-Nächte im Privilege organisierte. Partymonium gibt es etwa seit 3 Jahren in regelmäßigen Anständen in Köln mit wachsender Begeisterung. Mehr als 500 Glam-Metalheads sind pro Veranstaltung vertreten und reisen sogar aus Belgien oder den Niederlanden an. Wayne und Garth (Wayne’s World) hätten ihre wahre Freude an diesem Event.

„Party on!“ und „Long live Rock’n’Roll!“

Link: http://www.facebook.com/partymonium?ref=ts&fref=ts

Bilder: Dennis Rowehl

Partymonium on entertaim.net

Partymonium on entertaim.net

Partymonium on entertaim.net