Gamma Ray / LIVE / Skeletons and majesties (ear music / Edel)

Gamma Ray Review on entertaim.netDie Reise von der deutschen Powermetal-Legende GAMMA RAY ist eine Art Who-is-who des deutschen Metals, denn alle Beteiligten haben die deutsche Szene in irgendeiner Art und Weise geprägt. Mastermind Kai Hansen, einst Gitarrist und Sänger von Helloween, der dann von Michael Kiske am Micro abgelöst wurde, der sich übrigens bei diesem Live-Doppelalbum ebenfalls die Ehre gibt (so schließt sich der Kreis), machte einfach nach der Helloween-Zeit sein eigenes Ding und so verbrachten unter anderem auch Metal-Gestalten wie Ralf Scheepers (Tyran Pace, Primal Fear) einige Zeit unter seiner Flagge. Auch wenn sich Helloween international als die erfolgreichere Band von beiden herausstellte, so blieben Gamma Ray stets am Ball, lieferten regelmäßig Alben ab und erreichten innerhalb Deutschlands ansehnliche Albumchartplatzierungen. Nach der Devise „Metal on !!!“ geht es auch bei diesem Doppelalbum zu Werke und dürfte ein Leckerbissen für alle Fans, die so lange zut Stange gehalten haben, sein und ebenfalls für Freunde des deutschen Power-/Speed-Metals. Wie gesagt, Michael Kiste ist ebenfalls am Start und neben einigen Akkustikversionen gibt es eine Menge Metal!

3,5

Redakteur: Rock Schmidt

Advertisements